…statt müde, schlapp und kränklich

Sie fühlen sich oft schlapp und werden häufiger krank als andere?

Morgens kommen Sie nicht aus dem Bett? Sie fühlen sich antriebslos und ständig müde?

80% der Abwehrkräfte stecken in Ihrem Darm. Wenn im Darm etwas nicht ganz rund läuft, kann das direkten Einfluss auf das Immunsystem haben.

Zudem wird auch das Glückshormon Serotonin im Darm produziert. Wenn der Darm unwissentlich belastet wird kann das also auch zu depressiven Verstimmungen führen.

Daher ist es essentiell für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, dass die Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen im Darm richtig aufgenommen und verarbeitet werden. Dafür sind die Darmbakterien mit zuständig. Diese richtigen Bakterien müssen in der richtigen Anzahl an der richtigen Stelle im Darm angesiedelt sein, um ihre Arbeit entsprechend erledigen zu können.

Durch vorausgegangene Infektionskrankheiten, Antibiotika oder falsche Ernährung kann dieses Gleichgewicht der Darmbakterien gestört werden. Neben lästigen Verdauungsbeschwerden kann das auch zu Mangelerscheinungen führen, da etliche Nähr- und Vitalstoffen nicht entsprechend verstoffwechselt und aufgenommen werden können.

Neben einer Fehlbesiedlung von Bakterien im Dünndarm können auch unentdeckte Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z.B. Laktose, Fructose) das Gleichgewicht der Darmflora erheblich beeinflussen.

Bringen Sie Ihren Darm wieder auf Vordermann. Bauen Sie Ihr Immunsystem wieder auf. Tanken Sie neue Kraft – mit Optiprevent!