[REZEPT] Hauptgericht – Hühnerkeulen mit Rosmarinkartoffeln

Ist ganz einfach gemacht und soooo lecker. Alles auf ein Backblech und ab in den Ofen.

ZUTATEN für 2 Portionen

  • 2 Hühnerkeulen
  • 400 g Kartoffeln
  • 300 ml Brühe (selbstgemacht)
  • Olivenöl
  • Rosmarinzweige
  • Saft von 1 Zitrone (ggf. auch weniger oder keine, wenn fructoseintolerant)
  • Butter (ggf. laktosefrei)
  • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den Ofen auf 210 Grad vorheizen.

Die Hühnerkeulen salzen & pfeffern, die Kartoffeln putzen und halbieren.

Die selbstgemachte Brühe mit dem Saft einer Zitrone auf ein Backblech gießen, die Hühnerkeulen sowie die Kartoffeln ebenfalls auf das Backblech in die Brühe legen.

Die Kartoffeln mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen & pfeffern.

Je eine Butterflocke auf Hühnerkeule und Kartoffeln legen, Rosmarin Zweige auf die Kartoffeln legen.

Alles zusammen für ca. 45 Minuten in den Ofen (diesen für die Garzeit auf 180 Grad runterstellen).

Zutaten-Huhn-mit-Rosmarinkartoffeln