[Snack] – lecker belegte Maiswaffeln

Während der Ernährungsumstellung auf Brot verzichten? Vielen fragen sich dann, was sie zwischendurch essen sollen. Was kann ich mir einfach mitnehmen und bei der Arbeit mittags machen, wenn ich nichts Gekochtes möchte?

Reiswaffeln und Maiswaffen sind glutunfrei und damit absolut passend als Brotersatz während der Ernährungsumstellung. Nimmt man die Gesalzenen, schmecken sie sogar noch lecker – mittlerweile sind sie in jedem Drogerie- und Supermarkt erhältlich. Probieren Sie einfach für sich selber aus, welche Variante Ihnen am besten schmeckt. Diese kann man auch pur als Snack immer mit dabei haben.

Oder Sie belegen sich die Waffeln nach Herzenslust – je nachdem, welche Lebensmittel für Sie erlaubt sind. Betrachten Sie die Waffeln einfach wie Knäckebrot!

Hier die abgebildeten Varianten:

  • selbstgemachte Guacamole mit Tomaten
  • Käse (ggf. laktosefrei) mit Gurke
  • Frischkäse (ggf. laktosefrei) mit Himbeeren als Variante für den süßem Hunger

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Butter (ggf. laktosefrei) dürfen Sie in der Regel auch verwenden. Ist doch ganz einfach, oder?